Landesmeisterschaft der Hauptgruppe und Hauptgruppe II Standard

Auf den Weg nach Speyer, einer der ältesten Städte Deutschlands, machten sich am 13. September zwei Paare der Tanzsportabteilung (TSA) des SV Blau Weiß 1908 Niederelbert. In der modernen Stadthalle wurde die rheinlandpfälzische Landesmeisterschaft der Hauptgruppe (ab 18 Jahre) und Hauptgruppe II (ab 28 Jahre) in den Standardtänzen ausgetragen.

Torben und Katharina In dem großen Saal herrschte schon beim zweiten Turnier des Tages eine tolle Atmosphäre, die dem zahlreich erschienen Publikum und Fans zu verdanken war. Unter viel Applaus betraten die 10 Paare der Hauptgruppe C für die Vorrunde die Fläche. Von der TSA-Niederelbert waren hier Torben Winzer und Katharina Adams mit dabei. Trotz Verletzung konnten mit ihrem Tanzen die Wertungsrichter von sich überzeugen, sodass sie unter den besten sechs Paaren des Landes ins Finale einzogen. Hier steigerten sie ihre Leistung nochmals. Am Ende konnten Winzer und Adams sich über den vierten Platz in der Gesamtwertung freuen.

 

Alex und Ina Das Vorletzte turnier des Tages wurde in der Hauptruppe II A Ausgetragen. Auch hier war die Stimmung des Publikums ungebrochen. So konnten die Paare der Hauptgruppe II A ganz besondere Momente auf der Fläche erleben. Unter den fünf Paaren waren Alexander Schmalz und Ina Groß von der TSA mit dabei. Aufgrund der geringen Startzahl verzichteten die Veranstalter auf eine Vorrunde, sodass die Paare direkt das Finale tanzen konnten. Eine Besonderheit hierbei war zweifelsfrei die verdeckte Wertung, die in Rheinland-Pfalz ab der A Klasse bei Landesmeisterschaften durchgeführt wird. Das heißt in Kürze, dass die fünf Tänze am Stück ohne Verschnaufpause für die Paare durchzutanzen sind und die Wertungsrichter ihre Wertungen geheim abgeben. Doch Schmalz und Groß ließen sich die Anstrengung kaum anmerken und ertanzten sich in der Gesamtwertung den dritten Platz.

Beide Paare konnten nach diesem anstrengenden Tag glücklich und mit Urkunden und Medaillen beladen den Weg nach Hause antreten.

Wir wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Tanzen.

auf by Info@tsa-niederelbert.de in Archiv

Comments are closed.