Archiv

ZUMBA geht am 10. Januar weiter

auf by Info@tsa-niederelbert.de in Archiv | Kommentar schreiben  

ZUMBA geht am 10. Januar weiter.
zumba

Torben und Katharina steigen in beiden Startklassen auf!

auf by Info@tsa-niederelbert.de in Archiv | Kommentar schreiben  

img_5327kleinlatein_c_kleinSeit etwas mehr als einem Jahr trainiert das Turnierpaar Torben Winzer und Katharina Adams von der TSA Niederelbert auf ihren Aufstieg in die C-Klasse hin. Nun haben die Beidenes endlich geschafft. Zunächst bewiesen sie ihr Können in Gießen in den Sektion Standard und Latein, wo sie sich sie sich jeweils den 2. Platz sicherten. Mit dem ertanzten Treppchenplatz erreichten sie den Aufstieg in die Hauptgruppe C Latein. Schon eine Woche später starteten die Beiden auf dem nächsten Turnier in Borken. Erneut tanzten sich Torben und Katharina gekonnt in das Finale und stiegen somit auch in der Sektion Standard in die Hauptgruppe C auf. Nun heißt es für die Beiden neue Chorographien erlernen und weiter fleißig trainieren um die C-Klassen ordentlich aufzumischen und die nächsten Aufstiege rasch zu meistern.

TSA – Herbstball die Zweite – ein wundervoller Tanzabend

auf by Info@tsa-niederelbert.de in Archiv | Kommentar schreiben  

alex_und_nina_kleinZum bereits zweiten Mal lud die Tanzsportabteilung Niederelbert am Freitag den 19.10.2012 in die Unikat – Event Halle in Siershahn ein, um mit den rund 200 Gästen einen berauschenden Abend in Form eines Tanzballes zu verbringen.

Das Rahmenprogramm war nicht nur gespickt mit Vorführungen der Turnierpaare, die ihr Können sowohl in der Standard – als auch in der Lateinsektion präsentierten, sondern auch mit humoristischen Interpretationen des Tangos, bei dem sich wohl keiner der Zuschauer das Lachen verkneifen konnte. Den Abschluss des Abends stellte die Lateinformation des TSC Rot – Weiß Viernheim dar, die dem Publikum ihre neue Show präsentierte. Die Formation tanzt zur Zeit in der Regionalliga Süd. Die Moderation des Balles übernahm auch in diesem Jahr wieder Florian Pickart. Zwischen allen Vorführungen und Showeinlagen hatten die Gäste natürlich die Möglichkeit selbst das Tanzbein zu schwingen. Besonders zur Musik der bekannten Tanzband „Aristocats“, die auch im letzten Jahr schon für den richtigen Takt der Musik sorgten, war es immer wieder eine kleine Aufgabe die Leute dazu zu bewegen, die Tanzfläche für den nächsten Programmpunkt zu verlassen.

Das Fazit des verantwortlichen Abteilungsleiters Alexander Schmalz: „ Auch dieses Jahr waren die Gäste begeistert von der Atmosphäre des Balles und dem qualitativ hochwertigem Rahmenprogramm, wir werden um eine Wiederholung im Folgejahr wohl nicht herumkommen.“

Dritter Platz für Winzer/Adams auf der Landesmeisterschaft Standard

auf by Info@tsa-niederelbert.de in Archiv | Kommentar schreiben  

Am 10.6.2012 fand die Landesmeisterschaft der Standardtänze in der Sporthalle in Ramstein-Miesenbach statt.
Die Tanzsportabteilung des SV Blau-Weiß 1908 Niederelbert e.V. (TSA Niederelbert) war bei diesem wichtigen Ereignis durch Torben Winzer und Katharina Adams vertreten.
Das Paar startete in der Hauptgruppe D und zeigte den Wertungsrichtern, sowie den anderen Paaren im Langsamen Walzer, Tango und Quickstepp ihr Können.
Souverän erreichten Torben und Katharina die Endrunde, wo sie sich gegen die besten fünf Paare des Felde behaupten mussten.
Um die Plätze zwei bis vier wurde hart gekämpft. Letztendlich verfehlten Torben und Katharina den zweiten nur ganz knapp und ertanzten sich einen mehr als verdienten dritten Platz.
Geschmückt mit Pokal, Medaillen und Urkunden traten sie anschließend gut gelaunt den Heimweg an, um sich wieder auf die nächsten Turniere vorzubereiten.

Turnierpaar der TSA Niederelbert, tanzt sich gleich vier Mal ins Finale

auf by Info@tsa-niederelbert.de in Archiv | Kommentar schreiben  

Am langen Pfingstwochenende entschieden sich Torben Winzer und Katharina Adams nicht für das tolle Wetter, sondern für tolle tänzerische Leistungen und vertraten die Tanzsportabteilung des SV Blau-Weiß 1908 Niederelbert e.V. (TSA Niederelbert) bei den Tanzsportturnieren der Hauptgruppe D Standard und D Latein in Hagen.
Dort traten sie am Sonntag und Montag in jeweils zwei Turnieren gegen insgesamt 40 Paare an und erreichten in jedem Turnier das Finale.
In mehreren Vorrunden, Zwischenrunden und Finalrunden konnten Katharina und Torben die Wertungsrichter mit Ihren Leistungen überzeugen und erreichten am Sonntag den 3. Platz in der Sektion Latein und den 6. Platz in der Sektion Standard. Am darauffolgenden Montag traten die Beiden erneut zum Turnier an und ertanzten die Plätze 5 in Latein und 4 in Standard. Durch ihre guten Leistungen sammelten die Beiden nicht nur eine schöne Kollektion von Urkunden sondern auch wichtige Punkte und Platzierungen für den Aufstieg in die nächsthöhere Startklasse.

Mit diesem Erfolg im Gepäck konnten sich die Beiden gut gelaunt auf den Heimweg machen und sogar noch einige Stunden Sonne genießen.

Große Premiere: Grandioser Herbstball übertraf alle Erwartungen

auf by Info@tsa-niederelbert.de in Archiv | Kommentar schreiben  

herbstball-kleinDie Uhr zeigte genau 20 Uhr als der Moderator des Abends, Florian Pickart, in der bis auf den letzten Platz gefüllten Unikat Eventhalle die rund 230 Gäste begrüßte. Dann dauerte es nur noch wenige Minuten bis die Absolventinnen und Absolventen des Jugendtanzkreises auf die Fläche stürmten. Fast 20 Paare im Alter von 14 – 18 Jahren konnten in den vergangenen Wochen in der Tanzsportabteilung Niederelbert den Grundstock in den Standard– und Lateintänzen erlernen. Der Tanzkreis wurde von Ina Groß und Florian Pickart geleitet, die zusammen mit den Jugendlichen eine Choreographie einstudiert hatten, die nach dem Einmarsch dem Publikum präsentiert wurde.

Das nächste Highlight ließ nicht lange auf sich warten, denn es folgte eine Vorführung der Standard-Turnierpaare der Tanzsportabteilung. Fast alle Leistungsklassen waren dabei vertreten. Sie zeigten in den fünf Standardtänzen – Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slow Fox und Quickstep – ihr Können. Natürlich durfte der Wechsel zu den lateinamerikanischen Rhythmen nicht fehlen und so konnten die Besucher das Sonderklassen-Paar Niels Menge und Sandra Hartl aus Köln (Vize-Landesmeister NRW und Finalisten der Deutschen Meisterschaft) in den Lateintänzen bewundern. Viel Spaß brachte die folgende Rock ‚n’ Roll Show mit dem Thema „Time Warp“ aus der „Rocky Horror Picture Show.“ Sie begeisterte das gesamte Publikum, sodass die Tänzerinnen und Tänzer um eine Zugabe nicht herumkamen.

Zwischen allen Showeinlagen hatten die Gäste immer ausreichend Gelegenheit zur Musik der „Aristocats“, einer der erfolgreichsten deutschen Tanzbands, die auf vielen großen internationalen Turnieren und Events für den richtigen Takt sorgen, das Tanzbein zu schwingen. Die Fläche war somit zu keinem Zeitpunkt des Abends leer.

Über einen gläsernen Pokal konnte sich das Tanzpaar Torben Winzer und Katharina Adams freuen. Sie wurden für ihren Trainingseifer und ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Als absoluten Höhepunkt präsentierte sich um 24 Uhr die Lateinformation der TSA Niederlebert (Trainer: Niels Menge). Die sechs Paare zeigten gekonnt ihre Choreographie zum Musical „Hair“ und begeisterten damit das aufmerksame Publikum erneut!

Dies war zugleich das Ende des offiziellen Teils des Herbstballes und der Moderator verabschiedete sich von allen Gästen. Die Band spielte noch eine Stunde tolle Musik und gemeinsam ließ man den Abend gemütlich ausklingen. In einem Punkt waren sich alle einig – dieser Ball war ein voller Erfolg und schreit förmlich nach einer Wiederholung!

„Knigge“ macht Schule bei der TSA – Niederelbert

auf by Info@tsa-niederelbert.de in Archiv | Kommentar schreiben  

Natürlich haben Sie „gute“ Tischmanieren – aber manchmal stellt sich doch die Frage: „Wie isst man was?“
Diese und viele weitere solcher Fragen rund ums „Gute Benehmen“ durften sich am Sonntag, den 09.10.11 die Teilnehmer des Jungendtanzkreises der Tanzsportabteilung Niederelbert stellen. Von der „Knigge- Expertin“ Frau L. aus Niederelbert wurden die jungendlichen Tänzer über die wichtigsten und aktuellsten Umgangsformen, die in gehobener Gesellschaft üblich sind, informiert. Interessiert und mit Spaß an der Sache konnten sie das neu Erlernte beim anschließenden Essen im „Dorfbrunnen“ in Niederelbert anwenden. Auch in der Zukunft wird die TSA Niederelbert den jungen Tänzerinnen und Tänzern die Möglichkeit bieten an solch einem Abend teilzunehmen.

„Tag des Tanzens“ in Niederelbert

auf by Info@tsa-niederelbert.de in Archiv | Kommentar schreiben  

Zahlreiche Besucher zu Gast bei der TSA Niederelbert

wl1wl6
Zum zweiten Mal veranstaltete die Tanzsportabteilung Blau-Weiß Niederelbert am 18.09.2011 einen „Tag des Tanzens“ in der Elberthalle in Niederelbert. Bei freiem Eintritt waren die mehr als 200 Sitzplätze in der herbstlich dekorierten Elberthalle rasch bis auf den letzten Stuhl besetzt. Dies war natürlich nur so lange der Fall, bis die Workshops begannen und die Teilnehmer eifrig auf die Fläche strömten. Bei den Tänzen Discofox, Partytänze, Salsa, Standard und Latein war für jeden Geschmack das Richtige dabei. TSA-Trainer und Wertungsrichter Peter Rach, der für diesen Tag wieder eigens aus Aschaffenburg angereist war, gab zunächst Einblicke in den lateinamerikanischen Tanz „Jive“. In seinem zweiten Workshop behandelte er den „Wiener Walzer“ und beim dritten Workshop standen dann die Rhythmen der Salsa auf dem Programm. Die Turniergruppe der TSA ist schon seit langem mit Peters unkomplizierter, unterhaltsamer Art des Unterrichtens vertraut, und so stand auch an diesem Sonntag neben dem Erlernen neuer Schritte der Spaß im Vordergrund.

Zwischen den einzelnen Programmpunkten gab es immer wieder Tanzserien und somit für alle die Gelegenheit, das Gelernte sofort in die Tat umzusetzen. Während des Showprogramms war dann jedoch – zumindest für das Publikum – Durchatmen und Verschnaufen angesagt.

Zu unterschiedlichen lateinamerikanischen Klängen hat die Trainerin Ina S. mit einigen Kursteilnehmern eine ZUMBA-Vorführung vorgezeigt, für den es reichlich Beifall gab. Die Turnierpaare der TSA zeigten ihr Können in den Standard- und lateinamerikanischen Tänzen und die beiden Kindertanzgruppen führten ihre Choreographien vor. Dabei wurde wieder einmal das breite Angebot der TSA deutlich, denn von einigen Kindern der Kindertanzgruppe und Paaren der Turniervorbereitungsgruppe, die an diesem Tag ihren ersten Auftritt vor solch einem großem Publikum hatten, bis hin zu routinierten Turniertänzern, waren hierbei sämtliche Leistungsniveaus vertreten.

Wer trotz alledem das Tanzgeschehen doch lieber zunächst aus sicherer Entfernung verfolgen wollte (schließlich hatte man es an diesem Sonntag mit einem äußerst bunt gemischten Publikum zu tun), konnte selbstverständlich auch dies bei Snacks und Getränken tun. Mit gemütlichem Beisammensein und ein paar letzten Tanzrunden neigte sich gegen 20.30 Uhr schließlich ein schöner „Tag des Tanzens“ dem Ende zu. Nach dem enormen Zuspruch und der sehr positiven Resonanz und zufriedenen Organisatoren wird es sicherlich auch im Nächsten Jahr wieder eine „Tag des Tanzens“ in Niederelbert geben.

Erster Platz für Dustin und Victoria

auf by Info@tsa-niederelbert.de in Archiv | Kommentar schreiben  

vi_du_jugdlatein

Das dritte Turnier und schon ganz vorn dabei! Am Samstag den 18.06.2011 trat das Tanzpaar Dustin Metz und Victoria Pfeil von der TSA Blau-Weiß 1908 Niederelbert zum Hessenparkpokal in Neu-Anspach an! Schon in der Vorrunde heizten die Paare der Jugend D Latein dem Publikum ordentlich ein. In der Endrunde waren die Paare dann gut eingetanzt und konnten ihre besten Leistungen im Cha Cha Cha, der Rumba und dem Jive darbieten. Sowohl beim Publikum als auch bei den Wertungsrichtern kam das Paar von der TSA Niederelbert sehr gut an und ertanzte einen ganz klaren ersten Platz mit fast allen Bestnoten. Schon bald wollen Dustin und Victoria ihr nächstes Turnier bestreiten und bereiten sich schon jetzt mit Ihrem Trainer Peter Rach darauf vor.

Treppchenplatz beim 16-Plus-Pokal in Rüsselsheim für die TSA Niederelbert

auf by Info@tsa-niederelbert.de in Archiv | Kommentar schreiben  

dustin und victoriaAm 02.04.2011 tanzte das Jugendpaar Dustin Metz und Victoria Pfeil von der Tanzsportabteilung des Blau-Weiß 1908 Niederelbert ein erfolgreiches Turnier in Rüsselsheim! Es war das erste Turnier, welches das Tanzpaar in der Sektion – Jugend D Latein bestritt.

Die mitgereiste Familie und die Sportwartin der TSA Katharina Lamp unterstützten die beiden schon im Voraus, um sie auf ihre ersten Turniere einzustimmen. In der Vorrunde überzeugten Dustin und Victoria die fünf Wertungsrichter und durften sich noch einmal in der Finalrunde präsentieren. Die Freude über das Erreichen der Endrunde mit den besten sechs Paaren des Turniers schien die beiden Niederelberter zu beflügeln. Die anfängliche Nervosität verflog und sie konnten ihre Leistungen im Finale noch einmal deutlich steigern. In dieser zeigten sie sich in den drei Lateintänzen Cha Cha Cha, Rumba und Jive sehr souverän, was die Wertungsrichter entsprechend honorierten.
Letztendlich wurden die beiden von den Wertungsrichtern auf einem guten 3. Platz gewertet. Mit dem Einzug in das Finale ertanzte sich das Paar ihre erste Platzierung und eine gute Grundlage für weitere Tanzsportturniere. Auch der Trainer Peter Rach war mit der Leistung zufrieden und sieht noch viel Potential in dem jungen Tanzpaar. Mit schönen und positiven Erinnerungen an diesen Tag und neuen Erfahrungen, wollen die beiden nun an den Erfolg anknüpfen.